Sponsoren






Anmeldung

... lade FuPa Widget ...

... lade FuPa Widget ...


21. Spieltag KL-A3: SCH – RSV Hohenmemmingen 4:2 (2:1)

Nach der Pleite in der Vorrunde gegen unsere Nachbarn vom Schelmenberg sollte im Rückspiel die Revanche gelingen. Man begann konzentriert, strahlte im Angriff sofort Torgefahr aus und ging in der 16. Spielminute nach schönem Pass von M. Staudenmeyer in die Spitze durch Schmd in Führung, nachdem L. Staudenmeyer zunächst am Torwart gescheitert war.

Der SC verwaltete in der Folge etwas die Führung, behielt aber stets die Spielkontrolle und nach Foul an M. Staudenmeyer im Strafraum war es erneut Schmid, der in der 27. Minute den fälligen Strafstoß mit etwas Dusel verwandelte. Das Spieltempo verflachte im Anschluß zusehends, der RSV kam besser in die Partie und erzielte eine Minute vor dem Halbzeitpfiff nicht ganz überraschend den Anschlußtreffer.

Mit Beginn des 2. Durchgangs berappelte sich unserer Mannschaft dann aber wieder, zeigte teils sehenswerte Kombinationen und eine eben solche schloss M. Staudenmeyer nach Flankenlauf von Bruder Lukas gekonnt zum 3:1 ab. Der SC bleib am Drücker - einziger Wermutstropfen in dieser Phase die fahrlässige Chancenverwertung. In der 67 Minute dann aber die Vorentscheidung: Schmid schlug einen Freistoß halbhoch vor das Tor der Gäste. Der eingewechselte Eberhardt verlängerte auf den hinter ihm stehenden L. Staudenmeyer, welcher nur noch einnicken brauchte. In der Schlußphase verpasste es unsere Mannschaft die Gelegenheit, das Ergebnis weiter auszubauen. Für den Endstand waren somit wieder die Gäste zuständig – der Treffer zum 4:2 kurz vor Spielende fiel jedoch nicht weiter ins Gewicht.

Ein verdienter Sieg des SC, womit man im Jahr 2017 weiterhin ungeschlagen bleibt.

Es spielten: Czichon, A. Mayer, B. Braunmiller, Cieslik Amthor, Caro (65. Eberhardt), Haas (86. Weimert), M. Staudenmeyer, Stegmaier (70. Stein), Schmid, L. Staudenmeyer.

Tabelle Bezirksliga

Tabelle Kreisliga B5

... lade FuPa Widget ...

 

Facebook


lefkada apartments