Sponsoren






Anmeldung

... lade FuPa Widget ...

... lade FuPa Widget ...


23. Spieltag KL-A3: SCH – FC Härtsfeld 4:1 (3:1)

Nach dem Erfolg am Ostermontag gegen die SG Königsbronn/Oberkochen – in einer gutklassigen Partie gegen einen starken Gegner konnte Stegmaier kurz vor Schluß den sehenswerten 1:0-Siegtreffer erzielen – stand am vergangenen Sonntag ein erneutes Heimspiel gegen die abstiegsgefährdeten Gäste vom Härtsfeld auf dem Programm.

 

Unsere Mannschaft begann dabei druckvoll und nach nicht einmal 10 gespielten Minuten stand es 2:0 durch jeweils Eigentore der FC-Hintermannschaft. Schon zu diesem Zeitpunkt schlich sich bei dem einen oder anderen in unseren Reihen ein wenig Übermut ein. Mit dem 3:0 in der 20. Minute durch Schmid nach gekonnter Einzelleistung und präzisem Abschluß gab man dann die Spielkontrolle durch zu leichte Abspielfehler weiter aus der Hand. Die Folge war ein Zwischenhoch der Gäste mit teils sehr guten Einschußmöglichkeiten und dem verdienten 1:3 nach abgefälschten Schuß kurz vor dem Pausenpfiff.

Die Halbzeitunterbrechung kam zum richtigen Zeitpunkt. Danach präsentierte man sich wesentlich konzentrierter. Die Abspiele fanden nun im Regelfall den eigenen Mitspieler und mit schnellen Kombinationen war der nächste SC-Treffer eigentlich nur eine Frage der Zeit. L. Staudenmeyer nach schönen Zuspiel von Stegmaier bleib dieser dann in der 59. Minute vorbehalten. Weitere Treffer hatte man auch in der Folge noch auf dem Fuß. Ein Elfmeter und weitere 100%-ige Torchancen bleiben jedoch ungenutzt und so bleib es am Ende beim ungefährdeten 4:1-Erfolg gegen im 2. Durchgang relativ harmlose Härtsfelder.

Es spielten: Czichon, A. Mayer (80. Niewerth), B. Braunmiller (65. B. Burkhardtsmaier), Cieslik (50. Stein), Amthor (85. Weimert), Caro, Haas, M. Staudenmeyer, Stegmaier, Schmid, L. Staudenmeyer.

Tabelle Bezirksliga

Tabelle Kreisliga B5

... lade FuPa Widget ...

 

Facebook


lefkada apartments