Sponsoren






Anmeldung

... lade FuPa Widget ...

... lade FuPa Widget ...


28. Spieltag KL-A3: SCH – VfL Gerstetten 3:6 (1:3)

Gegen den souveränen Tabellenführer aus Gerstetten gab es im Endeffekt nicht viel zu holen.So kam unsere Mannschaft zwar gut in die Partie und konnte die erste halbe Stunde mit viel läuferischen Aufwand sehr ausgeglichen gestalten.

Haas konnte nach schöner Einzelleistung den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich markieren, nachdem er nur wenig zuvor den Ball unglücklich zur Führung der Gäste ins eigen Tor lenkte. In der Folgezeit setzte sich aber immer mehr die reifere Spielanlage des VFL durch und mit zwei weiteren Treffern bis zur Halbzeit ging es mit einer schweren Hypothek in den zweiten Durchgang.

Hier  sorgte Gerstetten dann relativ mit dem 1:4 und 1:5 für die Vorentscheidung im Spiel, wobei unsere Defensive vor allem dann ins Hintertreffen geriet wenn der pfeilschnelle Kässmeyer den Turbo anwarf. Positiv anrechnen muss man unserer Mannschaft, dass sie sich auch mit diesem deutlichen Rückstand nicht hängen ließ und weiterhin sehr gute Chancen vor allem über den agilen L. Staudenmeyer herausspielte. Eine davon konnte Stein zum 2:5 nutzen, für den 3:6-Endstand, Kässmeyer hatte zwischendurch einen weiteren Treffer folgen lassen, sorgte Haas per Elfmeter nach Foul an Staudenmeyer.

Eine Niederlage, welche man abhaken muss, kassierte man diese einfach gegen einen Gegner, der in einer solchen Besetzung vermutlich auch in der Bezirksliga eine gute Rolle spielen würde.

Es spielten: Venghaus, Eberhardt, B. Braunmiller, Haas, A. Mayer, Caro, Steeger, Grundler (54: Stein), F. Burkhardtsmaier, L. Staudenmeyer, Stegmaier (E. Isik). 

Tabelle Bezirksliga

Tabelle Kreisliga B5

... lade FuPa Widget ...

 

Facebook


lefkada apartments