Sponsoren






Anmeldung

... lade FuPa Widget ...

... lade FuPa Widget ...


10. Spieltag: SCH Reserve – SV Grosskuchen 3:0 (1:0)

Nach einer eher mageren Punkteausbeute in der Vorrunde hat sich die Reserve für die Rückrunde nochmal einiges vorgenommen. Zum Rückrundenauftakt gegen Großkuchen startete man druckvoll und ging auch direkt nach drei Minuten mit 1:0 in Führung. Wiedenmann hatte im Strafraum der Gäste für Unruhe gesorgt und in Co-Produktion mit seinem Gegenspieler landete der Ball im Tor.

Nach starkem Beginn der Hermaringer Reserve kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und es ergaben sich auf beiden Seiten kaum Torchancen. In der 30. Minute hatte Großkuchen nach Foulelfmeter durch Weimert den Ausgleich auf dem Fuß, doch der Schütze zielte am Kasten von Debütant Venghaus vorbei. Es ging mit 1:0 in die Pause. Nach der Pause übernahm der SCH wieder das Geschehen und zeigt sich im Verlauf der zweiten Hälfte konditionell besser aufgestellt als der Gegner. Man kam nun zu einigen Chancen, die jedoch vorläufig nicht genutzt werden konnten. Die wohl beste hatte Isik, der jedoch den Ball einen Meter vor dem leeren Gästetor einfach nicht treffen wollte. So war es in der 65. Minute Jooß, der den Ball beim gegnerischen Spielaufbau eroberte, allein aufs Tor zulief und den Ball zum 2:0 versenkte. In der 84. Minute war es erneut Jooß der das 3:0 erzielte und damit den verdienten Heimsieg sicherstellte.

Die Reserve ist kommenden Sonntag spielfrei und empfängt am Sontag, 26.03.2017 die 3. Mannschaft des FV Sontheim auf dem Kupferschmied.

Es spielten: J. Venghaus, M. Russo, K. Braun, R. Silvestro, A. Isik, R. Keck, D. Krancher, D. Weimert, J. Wiedenmann, D. Wendnagel, S. Jooß, B. Burkhardtsmaier, M. Karch, B. Göth

 

 

Tabelle Bezirksliga

Tabelle Kreisliga B5

... lade FuPa Widget ...

 

Facebook


lefkada apartments