Anmeldung



Spielberichte

1. Mannschaft: SCH – SV Lauchheim 4:1 (1:0)

Im ersten Punktspiel des neuen Jahres empfing der SC Hermaringen den SV Lauchheim. Nachdem die Gäste vor allem in der Anfangsphase mehr von der Partie hatten, setzte sich Hermaringen am Ende deutlich mit 4:1 durch.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SCH – SV Lauchheim 4:1 (1:0)

1. Mannschaft: SC Hermaringen – FV Unterkochen 2:4 (1:2)

Im Bezirksligaspiel unterlag der SC zuhause verdient dem FV Unterkochen mit 2-4 Toren.

Anfangs der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld. Der erste gelungene Angriff im Spiel über Caro, der zu Torschütze P. Häberle flankte, brachte in der 23. Minute die Führung für den SCH.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen – FV Unterkochen 2:4 (1:2)

1. Mannschaft: SC Hermaringen – DJK Schwabsberg/Buch 3:3 (1:1)

In den ersten Minuten der Partie war der SCH die bessere Mannschaft. Dennoch gelang dem Gastgeber bis dahin kaum etwas Zählbares. Durch einen Stellungsfehler der Gästemannschaft verdiente sich der SC das 1:0 (18.). Nach einem Steilpass in den 16er, legte L. Staudenmeyer dabei überlegt quer auf P.Mair, welcher keine Mühe hatte aus kurzer Distanz den Ball im Tor unterzubringen.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen – DJK Schwabsberg/Buch 3:3 (1:1)

1. Mannschaft: TV Neuler - SC Hermaringen 2:1 (1:0)

Erwartet heimstark ging in der Anfangsphase der TV Neuler zu Werke. Der SC hatte Mühe, gegen das robuste und schnelle Spiel der Gastgeber dagegen zu halten und Röhrer in der Innenverteidigung wurde zunächst schmerzlich vermisst. So kam es wie es kommen musste - ein Stellungsfehler in der Defensive bedeutete nach rund einer Vierlelstunde Spielzeit die verdiente Führung der Gastgeber.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: TV Neuler - SC Hermaringen 2:1 (1:0)

1. Mannschaft: SC Hermaringen –SGM Kirchheim / Trochelfingen 2:0 (1:0)

In einem kampfbetonten Spiel gewannen der SC absolut verdient mit 2-0 gegen die SGM Kirchheim/Trochtelfingen. Die Gäste fanden zunächst in den ersten Minuten besser ins Spiel, die große Chance auf der Gegenseite zur Führung ließ Lukas Staudenmeyer aber bereits in der 10. Min. liegen, nachdem er einen Kopfball freistehend von 6 Meter über das Tor köpfte.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen –SGM Kirchheim / Trochelfingen 2:0 (1:0)

1. Mannschaft: SV Waldhausen - SC Hermaringen 4:0 (3:0)

Nichts zu holen gab es für unsere Mannschaft beim Tabellenzweiten in Waldhausen.

Von Beginn waren die Gastgeber tonangebend – die Führung fiel aber nach rund einer Viertelstunde aus einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters heraus.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SV Waldhausen - SC Hermaringen 4:0 (3:0)

1. Mannschaft: SC Hermaringen – SG Heldenfingen/Heuchl. 2:0 (1:0)

Zum Aufeinandertreffen der beiden Aufsteiger aus der Kreisliga A empfing der SC die Gäste von der Alb auf dem Hermaringer Kupferschmid. Während sich der SC in den letzten Partien aus dem Tabellenkeller der Bezirksliga etwas befreien konnte, war die SG nach gutem Start hinter den SC gerutscht, wobei beide Mannschaften lediglich 2 Punkte trennten.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen – SG Heldenfingen/Heuchl. 2:0 (1:0)

1. Mannschaft: TSG Nattheim - SC Hermaringen 2:4 (1:3)

Weiter auf dem Vormarsch ist unsere Erste nach dem Sieg in Nattheim – hier der Auszug aus dem Bericht der Heidenheimer Zeitung:

„Auch ohne Torjäger Brümmer fand die TSG Nattheim in den vergangenen beiden Partien mit 9:1 Toren wieder zu ihrer alten Offensivstärke zurück. Gegen Aufsteiger SC Hermaringen kehrte Brümmer zwar nach seiner Verletzung wieder zurück, doch auch sein Einsatz in Halbzeit zwei konnte die Nattheimer 2:4-Niederlage nicht mehr verhindern.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: TSG Nattheim - SC Hermaringen 2:4 (1:3)

1. Mannschaft: SC Hermaringen – TSV Großdeinbach 1:0 (1:0)

Am 7. Spieltag war die TSV Großdeinbach zu Gast beim SC Hermaringen.  Beide standen vor dieser Partie auf einem direkten Abstiegsplatz. Während der SC am vergangenen Wochenende den 2. Saisonsieg feierte, verlor die TSV Auswärts mit 0:9 bei der SG Bettringen. Dementsprechend verliefen die ersten 15 Minuten dieser Partie. 

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen – TSV Großdeinbach 1:0 (1:0)

1. Mannschaft: VFL Gerstetten - SC Hermaringen 3:4 (1:3)

Am vergangenen Sonntag war der SC zu Gast beim VfL Gerstetten.

Sehr offensiv ging dabei der SC die Partie an und führte nach nicht einmal 10 Minuten bereits mit 2:0. Den ersten Treffer legte dabei L. Staudenmeyer mustergültig per Flanke auf Mair auf, der eiskalt per Kopfball verwandelte. Beim zweiten Tor war es Stein, der den Ball im Mittelfeld abfing, flach auf M. Staudenmeyer spielte und dieser direkt weiterleitete auf Mair, welcher dann überlegt und ohne große Gegenwehr am Torwart vorbei ins Netz schoss.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: VFL Gerstetten - SC Hermaringen 3:4 (1:3)

1. Mannschaft: SC Hermaringen – SG Bettringen 1:2 (0:1)

Am 5. Spieltag der Saison gastierte der Tabellenzweite aus Bettringen beim SC Hermaringen auf dem Kupferschmied. 

Bei sommerlichen Temperaturen glückte dem Gast bereits in der 4. Minute durch Fischer das 0:1. Auch danach war der Gast die spielbestimmende Mannschaft. 

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen – SG Bettringen 1:2 (0:1)

1. Mannschaft: SF Lorch - SC Hermaringen 3:5 (2:1)

Am 4. Spieltag gastierte der SC Hermaringen bei den Sportfreunden Lorch.
Von der ersten Minute an versuchte der SC Druck zu machen und hatte nach einer viertel Stunde mehrere Tormöglichkeiten. Lorch hingegen lauerte auf Konter, konnte sich bis dato allerdings nicht sonderlich durchsetzen. Ein um andere mal konnte die SC-Abwehr die Angriffe abblocken. In den Folgeminuten scheiterte Staudenmeyer L. aus kurzer Distanz am Pfosten (17.).

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SF Lorch - SC Hermaringen 3:5 (2:1)

1. Mannschaft: SV Lauchheim - SC Hermaringen 5:0 (2:0)

Der Aufsteiger musste sich im Auswärtsspiel beim SV Lauchheim mit 0:5 deutlich geschlagen geben.

Aufsteiger SC Hermaringen tut sich in der Bezirksliga weiter schwer. Beim SV Lauchheim gab es eine 0:5-Niederlage. Von Beginn an setzte die Heimmannschaft den SC gehörig unter Druck und kam zu drei guten Torchancen, bei denen jeweils knapp das Tor der Gäste verfehlt wurde.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SV Lauchheim - SC Hermaringen 5:0 (2:0)

1. Mannschaft: SC Hermaringen - TSG Schnaitheim 0:6 (0:2)

Verdient und deutlich gewinnt die TSG Schnaitheim das Duell gegen den SC Hermaringen – mit sechs Treffern und keinem Gegentor.

Am ersten Spieltag der Saison gastierte die TSG Schnaitheim beim Rückkehrer in die Bezirksliga, dem SC Hermaringen. Dieser musste sogleich eine bittere Niederlage hinnehmen: 0:6 lautete nach 90 Minuten das Ergebnis, das den Schnaitheimern die ersten drei Punkte einbrachte.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen - TSG Schnaitheim 0:6 (0:2)