Anmeldung



Spielberichte

1. Mannschaft: SV Waldhausen - SC Hermaringen 4:0 (3:0)

Nichts zu holen gab es für unsere Mannschaft beim Tabellenzweiten in Waldhausen.

Von Beginn waren die Gastgeber tonangebend – die Führung fiel aber nach rund einer Viertelstunde aus einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters heraus.

Anstatt einem Foul an unserem Spieler entschied er rund 25m vor dem SC-Tor in die Gegenrichtung – den Freistoß versenkte der Spieler aus Waldhausen dann aber auch überragend zum 1:0. Röhrer hatte wenig später ebenfalls nach einem Freistoß den Ausgleich auf dem Fuß, danach ging es aber fast nur noch in eine Richtung, nämlich Richtung Kasten von Venghaus. Das 2.und 3. Gegentor fielen jeweils folgerichtig schon vor der Pause.

Im 2. Abschnitt hatte man den Eindruck, dass die Gastgeber zunächst mal abwarten wollten, was von unserer Mannschaft kam. Nachdem dies vor allem in der Offensive genauso wenig war wie im ersten Durchgang, legte der SV dann nochmals einen Zahn zu. Venghaus im Tor aber vor allem auch der Unkonzentriertheit der gegnerischen Stürmer beim Torabschluß sei Dank, dass man mit nur einem weiteren Gegentreffer kurz vor Spielende die Halbzeit überstand. Das 4:0 bedeutete somit den Endstand in einer einseitigen Partie.

Fazit: Obwohl man sicherlich gegen eine der stärksten Mannschaften in der Bezirksliga und dann auch auf wenig beliebtem Kunstrasen antreten durfte, war es vor allem im spielerischen Bereich eine magere Vorstellung unserer Mannschaft. Schon am kommenden Samstag wartet mit der SG Kirchheim/Trochtelfingen vermutlich wieder ein Gegner auf etwa Augenhöhe, der sich nun schon über Jahre in der Bezirksliga hält und gegen den es der SC hoffentlich wieder besser macht.

Es spielten: Venghaus, Eberhardt (72. Färber), M. Staudenmeyer (75. Caro), Stegmaier, A. Mayer (46. F. Häberle), L. Staudenmeyer, Killgus, Krancher, Mair, Röhrer, P. Häberle.